Archiv für den Monat: November 2013

Klang wie im Staatstheater zu Hause erleben

Auch wenn man zu Hause in den seltensten Fälle wohl eine Akustik wie im Hessischen Staatstheater haben wird, so ist es dennoch möglich einen wirklich grandiosen Klang in den eigenen vier Wänden zu erleben. Und diesem Tram haben viele Menschen – gerade in einer Kulturstadt wie Wiesbaden, mit dem schon erwähnten Staatstheater, dem Museum Wiesbaden oder der Caligari FilmBühne.

Für einen großartigen Klang auch zu Hause braucht es Fachwissen und die richtigen HiFi-Komponenten. / Foto: Johanna H., Quelle: www.flickr.com

Für einen großartigen Klang auch zu Hause braucht es Fachwissen und die richtigen HiFi-Komponenten. / Foto: Johanna H., Quelle: www.flickr.com

Klang braucht Raum und Sorgfalt

Gerade Freunde der Klassischen Musik werden es bestätigen, um einen wunderbaren Klang, einen großen Sound zu erreichen, bedarf es Raum, den richtigen Raum, und eine sorgfältige ausgewählte Sound-Anlage, mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten. Hierfür bedarf es nicht nur ein gutes Gehör, auch das Auswählen von hervorragenden Komponenten ist noch keine Garantie für großartigen Klag, der den Musik-Fan mitreißt. Es benötigt auch, und gerade, fachliche Kompetenz, sowie viel Erfahrung, wie uns SG-Akustik aus Karlsruhe, welche selbst schon seit 20 Jahren im Geschäft sind, bei einem Gespräch bestätigten. Wenn Ihr Herz also für großartigen Klang und mitreißenden Sound schlägt, dann sollten Sie unbedingt Rat bei einem Fachhändler suchen. Dieser kann dann auch bei Ihnen zu Hause die Anlage aufstellen und einmessen, denn gerade das richtige Einmessen, macht den Unterschied. Auch wenn es mittlerweile Systeme gibt, welche versprechen diese Aufgabe selbstständig zu übernehmen, so können diese nicht die Erfahrung des Fachmanns ersetzen – gerade was die richtige Positionierung und das Zusammenspiel der Komponenten angeht.

Auch was die Raumakustik selbst angeht bedarf es zur Verbesserung und Optimierung einiges an Erfahrung. Der Laie erkennt vielleicht noch gröbere Probleme, doch bei den Feinheiten ist spätestens seine Grenze erreicht. Erst recht was die Lösung eines solches Problems angeht, auch hier ist das Fachwissen und die Erfahrung des Experten gefragt.