Schlagwort-Archiv: Filialen

Bürger wenden sich von den etablierten Hausbanken ab

Der Bundesweite Trend sowohl sein privates Girokonto, also auch Verbraucherkredite nicht mehr bei den alt eingesessenen Hausbanken zu nehmen setzt sich fort. Das ist auch bei den Bürgern in Wiesbaden nicht anders.

Man(n) will ein Auto finanzieren, oder möchte für die neuen Wohnung die wunderbare Einbauküche aus dem Möbelhaus, welche die Ehefrau am letzen Wochenende gesehen hat, kaufen. Diese und andere Finanzgeschäfte, wie auch das Verwalten den privaten Girokontos geschieht immer weniger über die Filialbanken vor Ort. Online ist angesagt!

Immer weniger Bürger haben eine feste Filialbank: Online ist angesagt. Bildquelle: www.flickr.com / Thomas Kohler

Immer weniger Bürger haben eine feste Filialbank: Online ist angesagt. Bildquelle: www.flickr.com / Thomas Kohler

Zur Verwaltung seines Kontos braucht heute keiner mehr gedruckte Kontoauszüge, und ebenso wenig wird die Beratung vor Ort dauerhaft und ständig benötigt – und auch nicht gewünscht. Der persönliche Kontakt ist zwar keine schlechte Sache, dennoch setzen auch die Bürger immer mehr auf Effizienz. Sie wollen keine unnötig teuren Gebühren für teure Geschäftsimmobilien und Filialpersonal bezahlen, was sie unterm Strich doch nur äußert selten bis nie benötigen.

Auch der Trend zum günstigen Online Kredit ist ungebrochen. Schnell Bearbeitung, viel Auswahl und hohe Transparenz sind nur einige Vorteile die zu nennen sind. Dennoch achten die Banken und Vermittler auch hier auf eine verantwortungsvolle Vergabe von Krediten, so, dass die Verbraucher den gleichen hohen Standard einer Filialbank erwarten können, wie eine Sprecher der Solidia aus Chemnitz sagte, der auch auf eine hohe Nachfrage aus der Region Wiesbaden, Mainz und Frankfurt verwies. Hier seinen besonders Schnell- und Autokredite gefragt.